Paris
Nahverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel Paris:

Öffentliche Verkehrsmittel Paris: © charlyedo - Fotolia.com
Öffentliche Verkehrsmittel Paris © charlyedo - Fotolia.com
Das öffentliche Verkehrsnetz in Paris ist sehr gut ausgebaut. Jeder Punkt der Stadt und auch der Region lässt sich optimal mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Für Touristen gibt es spezielle Tickets, die ein preiswertes Fortkommen ermöglichen. Paris ist ganz bequem und günstig mit dem Bus zu erkunden. Mit ca. 50 Linien einschließlich Montmartrobus haben Sie die Qual der Wahl. Eine originelle und sinnvolle Art, die Stadt mit all ihren Facetten wie ein echter Pariser kennenzulernen. Die große Neuheit: Die U-Bahn fährt gegenwärtig freitags, samstags und vor Feiertagen bis 2.15 Uhr morgens. Und zur Ergänzung des öffentlichen Verkehrsangebots vermietet die RATP auch Fahrräder! La Traverse, eine Minibuslinie der RATP, durchzieht bestimmte Viertel der Hauptstadt und bietet die Möglichkeit, das Pariser Leben näher kennenzulernen.

Tipps für Touristen: Mit Touristenkarten "Freie Fahrt" mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Metro und RER
Um in Paris möglichst effektiv voran zu kommen sollte man die Metro benutzen. Das Metro-Netz ist unter den Öffentlichen Verkehrsmitteln mit 14 Linien und rund 300 Metro Stationen das schnellste Transportmittel.

Die erste Metro fährt bereits ab 5.30 Uhr morgens, die letzte gegen 1.15 Uhr, (freitags, samstags und vor Feiertagen bis 2.15 Uhr).  Die Eingänge zur Metro sind mit der Beschriftung Metro, Metropolitain oder auch nur dem Buchstaben M gekennzeichnet. Jede Linie unterscheidet sich durch ihre spezifische Farbe, Nummer und Fahrtrichtung.

Durch  die zahlreichen Anbindungen zu den Zügen der RER (Netz der regionalen Expresszüge) und in die Fernbahnhöfe der SNCF bekommt man Anschluss in die Vororte von Paris. Die fünf Linien (A, B, C, D und E) des Réseau Express Régional (RER) durchqueren dabei Paris und die Ile-de-France zu den gleichen Zeiten wie die Metro.


Busse und Straßenbahnen
Das Busnetz in und um Paris ist gut ausgebaut. Es verkehren rund 350 Buslinien - die Haltenstellen sind jeweils mit dem Namen und der Nummer des jeweils haltenden Lininenbusses markiert. Einstieg ist immer vorne, dabei ist dem Fahrer die Fahrkarte vorzuzeigen bzw. zu entwerten, der Ausstieg erfolgt durch die Hintertür des Busses. Den Aussteigewunsch teilt man dem Busfahrer durch das Drücken eines roten Knopfs mit, dabei leuchtet über der Fahrerkabine das Signal „Arrêt demandé“ auf.

Nachts von 0.30 Uhr bis 5.30 Uhr fahren  die "Noctilien" - 42 Nachtbuslinien verbinden dabei Paris von 5 Umsteigebahnhöfen aus (Place du Châtelet und die 4 Bahnhöfe) mit dem Umland. Alle Linien sind mit dem Buchstaben N gekennzeichnet.

Momentan verkehren 3 Straßenbahnlinien in Paris. Die Linie T1 vom Gare de Saint-Denis bis nach Noisy-le-Sec. Die Linie T2 fährt von La Défense mit der Porte de Versailles und dem Parc des Expositions. Die Straßenbahnlinie T3 verbindet Pont du Garigliano und Porte d'Ivry. Die Haltestellen sind alle mit einem weithin sichtbaren T markiert.

Streckenplan und Fahrplan
Netzpläne (Metro, Bus und RER) erhält man in den Metro- und RER-Stationen
Tipps für Touristen:
Fahrt mit dem Shuttle Boot auf der Seine

Weiterführende Links - Öffentlicher Nahverkehr Paris:
Mobil in Paris: Auskunft allgemein:


FAHRSCHEINE & TICKETS

Allgemein:
Alle Fahrscheine sind gültig für die Metro, die RER (Vorort-Schnellbahn) innerhalb von Paris, den Bus (außer Orlybus und Roissybus), Tram und die Seilbahn von Montmartre.

Metro und RER:
ein einziger Fahrschein berechtigt zur einmaligen Fahrt, wobei Sie so oft umsteigen können (nur innerhalb der Metro und RER), wie Sie es wünschen.

Busse und Tram:

Ein Einzelfahrschein gilt für eine Fahrt innerhalb von Paris von bis zu 1,5h.
Die Fahrscheine müssen immer entwertet und während der Fahrt aufbewahrt werden.  
Umsteigen von Metro oder RER auf Bus oder Tram (und andersherum) mit dem gleichen Ticket ist nicht gestattet.

Fahrkartenverkauf:
Fahrscheine sowie  Zeitkarten kann man in allen Metrostationen, RER-Bahnhöfen, den Busendstationen und den SNCF-Bahnhöfen kaufen. Bei Anreise mit dem Zug (TGV oder ICE) kann man  Einzelfahrscheine auch bereits beim Schaffner im Zug erwerben.

Preise
Einzelfahrschein (Metro, Bus): 1,70 €
10er Pack („carnet de dix tickets“): 13,30 €, ermäßigt (Kinder 4-10 J.) 6,65 €

Ticket zum Schloss Versailles (Hin- und Rückfahrt): 6,50 €
Ticket zum Disneyland Paris (Hin- und Rückfahrt): 14,20 €


ZEITKARTEN

PARIS VISITE
Freie Fahrten - 1, 2, 3 oder 5 Tage mit allen Transportmitteln der RATP (Metro, RER, Bus, Tram, Standseilbahn von Montmartre, Nachtbusse), den Vorortzügen der SNCF und innerhalb des Streckennetzes der ADATRIF und APTR. Kinder (4 - 11 J.): 50 % Ermäßigung. Erhältlich über das Fremdenverkehrsamt Paris oder Paris Spectacle.

Zonen
1-3 (Paris Centre) 
1 Tag  10,55 €    2 Tage 17,15 €   3 Tage  23,40 €    5 Tage  33,70 €

1-5 (Paris, suburbs, airports)
1 Tag  22,20 €    2 Tage 33,70 €   3 Tage  47,25 €    5 Tage  57,75 €
 

MOBILIS = Tageskarte
Freie Fahrt während eines Tages mit Metro, RER, Bus und Tram.  

Zone 1-2: 6,60 € 
Zone 1-3: 8,80 €   
Zone 1-4: 10,85 € 
Zone 1-5: 15,65 €


Ticket Jeunes Week-end = Tageskarte für Jugendliche bis 26 Jahre
Freie Fahrt während eines Tages mit Metro, RER, Bus und Tram.  
Gültig nur am Wochenende (Samstag oder Sonntag) oder an Feiertagen.

Zone 1-3: 3,65 €              
Zone 1-5: 7,85 €                
Zone 3-5: 4,60 €



Taxi
Taxis erkennt man an einem weißen Schild mit der Aufschrift "Taxi Parisien" mit drei kleinen Lämpchen darunter. Ein freies Taxi erkennt man am beleuchteten Tacxischild.


NEU! Autolib
Autolib , das Projekt für die Vermietung von Elektroautos, ist angelaufen und kann von den Parisern voraussichtlich ab September 2011 genutzt werden. In der Praxis sollen 3 000 Elektroautos an 1 000 Stationen mit 4 000 Aufladestellen nach dem Selbstbedienungsprinzip zur Verfügung stehen. Das Auto wird direkt an der Station abgeholt oder im Voraus reserviert. Autolib stellt nach den Leihfahrrädern Velib' ein weiteres Prestige- Projekt der Stadt dar. www.paris.fr



Wassertaxis
Auf der Seine pendeln der so genannte "Batobus".  An einer der 8 Haltestellen (Eiffelturm, Musée d’Orsay, Saint-Germain-des-Prés, Notre-Dame, Jardin des Plantes, Hôtel de ville, Louvre, Champs-Élysées) kann man in dieses Verkehrsmittel aus- und einsteigen.


Um eine andersartige Fortbewegung auf dem Wasser zu ermöglichen, hat Paris die Seine mit einer neuen öffentlichen Verkehrslinie ausgestattet: Die im Juni 2008 in Betrieb genommene Voguéo. Sie ist die erste Flusstransportlinie für Passagiere und verbindet auf einer Strecke von 9 km mit 5 Haltestellen den Bahnhof Austerlitz mit dem an den Toren von Paris gelegenen Maisons-Alfort. Wie die Vaporetti in Venedig ermöglicht der Batobus mit seinen acht Haltestellen seinen Fahrgästen auf originelle Weise, einen angenehmen Ausflug mit Sightseeing zu verbinden und so die Stadt zu entdecken: Eiffelturm, Musée d Orsay, Saint-Germain-des- Prés, Notre-Dame, Jardin des Plantes, Hôtel de ville, Louvre, Champs-Élysées Compagnie des Batobus port de la Bourdonnais, Paris 7e - M° Alma-Marceau, RER Pont-de-l Alma - www.batobus.com Voguéo - www.vogueo.fr




          
Werbung:
Schnell gefunden:
Veranstaltungen Paris:
 
Ihr Reisewetter in Paris:

Paris kompakt:
RESTAURANT TIPPS PARIS

 © Yuri Arcurs - Fotolia.com Restaurant-Übersicht für Paris mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE PARIS

© dpaint - Fotolia.com Nightguide Paris - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


BÜHNENKULTUR PARIS

Paris :: Bühnen :: Theater :: Überblick :: Termine Der Kalender ist prall gefüllt: PARIS bietet Bühnenevents und Veranstaltungen für jeden ...


Werbung:
Häufige Suchbegriffe:
  Tourist     RER     Öffentlicher     Taxi     Personen Tickets      Nahverkehr   Bus & Bahn     Fahrplan     Metro     Auskunft     Tarife     Bahn     Information    Bus    Tagesticket



Öffentliche Verkehrsmittel Paris, Nahverkehr, ÖNPV, Touristeninformation, Städteurlaub, Städtereisen, Städtereise, Kurzurlaub, Tourismus, Wochenendurlaub sowie Kurztrips in beliebte Städte in Deutschland buchen Sie hier günstig und direkt online. Ob Bahn und Hotel Angebote oder Flug und Hotel zum selber kombinieren - stellen Sie sich Ihre Traum Städtereise zusammen. Reise Führer bieten Touristen die Infos für die geplante Städtereise.